Service für Selfpublisher

Werden Sie Selfpublisher bei der Edition AVRA, ohne alles selbst machen zu müssen! 

252 Seiten • Taschenbuch (Paperback)
ISBN 978-3-946467-44-1 • EUR 13,90

-> Bei Amazon bestellen

Auch als E-Book erhältlich:

EUR 9,99
ISBN 978-3-946467-45-8

-> Bei Amazon bestellen



Hilmar König

Apsara

Das Wolkenmädchen und der alte Mann

Roman

Der in Indien lebende deutsche Journalist Atis liest in der Zeitung von dem Schicksal Apsaras, einer jungen Frau aus einer niederen Kaste. Nach einer Vergewaltigung geriet die nach den mythologischen Wolkenmädchen benannte Apsara durch ungeklärte Umstände vor einen Zug und verlor beide Beine. Atis beschließt, über ihre Geschichte zu berichten und ist von der ersten Begegnung an fasziniert von der schönen und selbstbewussten Frau, die trotz dem auf ihr lastenden sozialen Druck und den damit einhergehenden Feindseligkeiten eine ungewöhnliche Stärke besitzt.
Atis fühlt sich zu der jungen Frau hingezogen, muss aber zunächst akzeptieren, dass ihr Herz Santosh gehört, einem Familienfreund seit Kindheitstagen.
Aber er gibt nicht auf und hofft, eines Tages ihr Herz erobern zu können ...




Über den Autor

Hilmar König wurde 1941 in Görlitz geboren und wuchs in einem Dorf in der Magdeburger Börde auf. Er studierte zunächst Sport, wurde dann Krankenpfleger, fuhr anschließend Einsätze als Sanitäter bei der Feuerwehr und arbeitete schließlich in einem Schwermaschinenbaubetrieb, um danach wiederum Journalistik zu studieren. In seiner Anfangszeit als Zeitungskorrespondent in den frühen 80er-Jahren in Indien lernte der Autor Land und Leute kennen und lieben und bereiste die südasiatische Region. Nach der Wende  ging er zunächst als freischaffender Journalist wieder nach Neu-Delhi. Von 2009 bis 2014 berichtete er für die Schweizer Textagentur „Cafe Europe“ aus Indien und der Region – vorwiegend über aktuelle politische Themen und soziale Entwicklungen. Hilmar König pendelt seit Sommer 2017  zwischen Berlin und Bulawayo (Simbabwe), wo seine Frau lebt, hin und her.