Service für Selfpublisher

Werden Sie Selfpublisher bei der Edition AVRA, ohne alles selbst machen zu müssen! 


92 Seiten • Taschenbuch (Paperback)

EUR 11,00 • ISBN 978-3-8280-3670-3

Buch bestellen


Heidrun Stödtler

In der Mitte der Welt

Gedichte

Poesie der jahreszeitlichen Impressionen, verdichtete Symbolik der politischen Diversität, sprachliche Collagen aus geschichtlichen Bild- ausschnitten in sinnlich-surrealer Verknüpfung mit der Gegenwart, musikalische Reflexionen in Versform, nostalgische Kindheits-rückblenden und noch so viel mehr vermag der Leser in den Gedichten von Heidrun Stödtler zu entdecken. Stödtlers lyrische Sammlung ist eine bildstarke, symbol- und emotionsbeladene Micro-Rundschau des menschlichen Lebens gespickt mit ganz persönlichen Nuancen.

 Die Autorin, geboren 1956 in Rudolstadt, machte eine Ausbildung zur Kindergärtnerin und lebt heute in Uhlstädt-Kirchhasel, wo sie bis zu ihrem Ruhestand als Erzieherin tätig war. Sie nahm in den Jahren 1976 bis 1978 am Poetenseminar in Schwerin teil und kann bereits auf mehrere Veröffentlichungen in Zeitschriften sowie auf die Publikation eines Gedichtbandes unter dem Titel „Im Weidengeflecht“ und eines Märchenbuches unter dem Titel „Hasenpfötchen“ verweisen. Sie ist Mitglied der Gesellschaft für zeitge- nössische Lyrik, Leipzig.